(placeholder)

Dr. med. Rembert Müller

Allgemeinmedizin

Alle Kassen

Arbeitsmedizin

Praxisanschrift


Praxis Dr. med. Rembert Müller

Südhang 2

32683 Barntrup


Tel.:  05263-9477-0

Fax:  05263-9477-44


Öffnungszeiten:






Parkmöglichkeiten neben der Praxis

Liebe Patienten!

In unserer Praxis bieten wir folgende Leistungen an:

 

* EKG

* Blutdruckmessung

* Blutzuckermessung

* Langzeitblutdruckmessung

* Sonographie

* Laboruntersuchungen

* Urinuntersuchung

* Gesundheitscheck

* Hautkrebsscreening

* Krebsvorsorge Männer

* Operationsvorbereitung

* Jugendschutzuntersuchung

* Diabetesmanagement

* Reisemedizin

* Infusionen

* Impfungen

* Aufbaukuren




08.00-12.00 Uhr

16.00-18.00 Uhr

16.00-19.00 Uhr


Mo bis  Fr 

Mo und Di

Do

am 27.09.2017 geschlossen:

Am 27.09.2017

bleibt die Praxis geschlossen.

Vertretung erfolgt durch folgende Praxen:


Praxis Ellen Christel

Alverdisser Straße 1

32683 Barntrup

Tel.: 05263-2027

Praxis Dr. Hanke

Wienkestraße 2

32683 Barntrup

Tel.: 05263-2478


Interessante Links

Was Sie schon immer über Infektionserkrankungen wissen wollten! Das Robert-Koch-Institut ist ein Bundesinstitut und unterhält eine sehr umfangreiche Internetseite. Hier erfahren Sie alles über z.B. den aktuellen Masernausbruch oder die Lage in Sachen Influenza (echte Grippe), die auch Barntrup heimgesucht hat.

www.rki.de

Bluthochdruck ist eine Volkskrankheit. Sie tut nicht weh, stellt allerdings für das Herz und das Kreislaufsystem ein erhebliches Risiko dar. Die Deutsche Hochdruckliga beschäftigt sich auf ihrer Internetseite mit diesem Thema und gibt hilfreiche Tipps. Hier finden Sie auch eine Liste getesteter Blutdruckmessgeräte.

www.hochdruckliga.de

Das Frühjahr ist wieder die Planungszeit für den nächsten Sommerurlaub. Das Auswärtige Amt in Berlin bietet bei internationaler Reisetätigkeit eine verlässliche Quelle für Informationen über das Reiseland. Neben allgemeinen Informationen zu Land und Leuten erfahren Sie hier auch Hintergründe z.B. über die aktuelle Sicherheitslage oder besondere gesundheitliche Aspekte der Reise.

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/Uebersicht_Navi.html

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht: hinter diesen beiden Begriffen steckt für viele Menschen der Wunsch, Einfluss auf einen Lebensabschnitt zu nehmen, in dem es aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls nicht möglich ist seinen eigenen Willen zu äußern. Für diesen Fall können Menschen in Deutschland ab 18 Jahren ihren Willen schriftlich fixieren und zum Beispiel Angehörige benennen, die stellvertretend für sie selbst dann entscheidungsbefugt sind. Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz hat auf seiner Internetseite einige Informationen zusammengetragen.

http://www.bmjv.de/DE/Themen/VorsorgeUndPatientenrechte/Betreuungsrecht/Betreuungsrecht_node.html;jsessionid=B2AAFACFF3E65259EE8D1A5F65365BF6.1_cid289